Am 02.07. und 03.07.2019 fanden jeweils um 18.30 Uhr zwei „Syrische Abende“ im Veranstaltungssaal des PFL statt. Diese Veranstaltungen wurden vom Amt für Zuwanderung und Integration der Stadt Oldenburg in Kooperation mit der Deutsch-Syrischen Gesellschaft e.V. ausgearbeitet und organisiert.

Internationales Sommerfest 2019 der Universität Oldenburg

Länderstände, Live-Musik, Tanz
Kurz vor der Sommersonnenwende fand auch in diesem Jahr wieder das internationale Sommerfest statt! Wie gewohnt gab es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sowie informative und internationale, kulinarische Stände . Die kleinen Besucher erwartete der Spielefant in der Freilufthalle.
Auch wir waren mit der DSGO und einem Stand dabei.
Die Familie Chahine hatte verschiedene syrische, arabische Spezialitäten vorbereitet, die wir an unserem, mit Bildern  von Syrien dekorierten Stand, verkauft haben. Zwar spielte in diesem Jahr das Wetter nicht ganz mit (gegen  16:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr gab es Sturm und heftigen Regen), der guten Stimmung  tat dies allerdings keinen Abbruch.

Aleppo – Weltkulturerbe liegt in Trümmern

Oldenburg Der Krieg hat in Syrien schreckliche Spuren hinterlassen. Auch die Stadt Aleppo wurde hart getroffen. Wie und ob dieses Weltkulturerbe wieder aufgebaut werden kann, wurde nun in der St. Stephanuskirche diskutiert. Dazu sprach Prof. Dr. Mamoun Fansa, ehemaliger Leiter des Landesmuseums für Natur und Mensch, in seinem Referat „Aleppo. Weltkulturerbe. Ist Wiederaufbau möglich?“ über die dereinst zweitgrößte Stadt Syriens.

Ausflug nach Bremerhaven

Die Busfahrt nach Bremerhaven Ende Februar fand grossen Anklang. Sonniges Wetter begleitete die Gruppe, die einen interessanten Besuch des Auswandererhauses erlebte. Anhand realer Familiengeschichten wurden 300 Jahre Migrationsgeschichte vermittelt. 7,2 Millionen Auswanderer zogen von Bremerhaven aus per schiff in die Neue welt.

Deutsch-Syrische Gesellschaft Oldenburg - 16.11.2018

"Convivencia" - Syrischer Abend
Es wurde Laute gespielt, Hip Hop gesungen, Videofilme geschaut und zusammen getanzt - alles das fand jetzt in der St. Stephanus Kirche in Bloherfelde statt.
Die Deutsch - Syrische Gesellschaft Oldenburg beteiligte sich mit einem "Syrischen Abend" an dem interkulturellen Kunstprojekt „Convivencia - für ein friedliches Zusammenleben“, das noch bis zum 25. November läuft.

Kontakt mit Gruppe aus Beverstedt
Am 24.08.2018 haben wir uns mit einer Gruppe aus Beverstedt (LK Cuxhaven) in der Gaststätte Beppo in Oldenburg getroffen.  In Beverstedt möchten Türken,  Kurden aus Syrien und der Türkei und arabische Syrer einen Verein gründen und baten uns, um unsere Unterstützung, die wir natürlich zusagten.